Deutscher Museumsbund und Verband der Restauratoren (VDR)

Stationen der Kunst. Hinter den Museumskulissen

Talks im Rahmen der Exponatec 2019

  • Mittwoch, 20. November 2019, 15.00 – 16.30 Uhr
    Teil 1: Eine Idee ist geboren
    Direktoren, Kuratoren und Sammlungsleiter über das Forschen, Sammeln und Konzipieren von Ausstellungen
  • Donnerstag, 21. November 2019, 11.00 – 12:30 Uhr
    Teil 2: Eine Idee wird greifbar
    Restauratoren und Registrars über das Untersuchen, Bewahren, Lagern und Bewegen von Kulturgütern
  • Donnerstag, 21. November 2019, 14.00 – 15:30 Uhr
    Teil 3: Eine Idee wird Wirklichkeit
    Techniker, Ausstellungs-Architekten, Pressesprecher und Besucherdienste über das Präsentieren, Veröffentlichen und Sichern von Exponaten

Die dreiteilige Vortrags- und Diskussionsreihe ist gemeinsam vom Verband der Restauratoren, vom Deutschen Museumsbund und vom Netzwerk Europäischer Museumsorganisationen organisiert.

Was passiert eigentlich hinter den Kulissen eines Museums? Welche Stationen durchlaufen Kunstwerke, bevor das Publikum diese zu Gesicht bekommt?

Dies möchte eine dreiteilige Vortrags- und Diskussionsreihe unter dem Titel „Stationen der Kunst. Hinter den Museumskulissen“ während der Exponatec 2019 nachzeichnen.

Direktoren, Kuratoren, Sammlungsleiter, Restauratoren, Registrars, Kunstspediteure, Techniker, Ausstellungs-Architekten, Pressesprecher, Museumspädagogen und Aufsichtskräfte berichten von ihren Aufgaben – vom Ankauf über den Transport, die Lagerung im Depot, die Untersuchung und Restaurierung bis hin zur Präsentation. Im Zusammenspiel kümmern Sie sich darum, dass Artefakte am Ende so im Museum stehen, wie wir sie von unserem Ausstellungsbesuch kennen.