Köln: 17.–19.11.2021 #EXPONATEC

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Die Verwendung der Risikokalkulation bei der Umsetzung der Europäischen Norm zur Erhaltung des kulturellen Erbes - die ICCROM-Methode. | Veranstaltung auf der EXPONATEC COLOGNE 2019
Deffner & Johann GmbH

Die Verwendung der Risikokalkulation bei der Umsetzung der Europäischen Norm zur Erhaltung des kulturellen Erbes - die ICCROM-Methode.

Merken Seite teilen Details drucken in Kalender übernehmen Zurück zur Übersicht
21.11.2019 | 13:00 - 13:30 Uhr

deutsch
Deffner & Johann GmbH

Die Veranstaltung

 

Seit mehr als 15 Jahren werden Standards für die Erhaltung von Kulturgütern entwickelt. Viele dieser Standards verwenden die Risikoeinschätzung als Instrument zur korrekten Umsetzung. Weit fortgeschrittene Kenntnisse über die Risikobewertung im Bereich des kulturellen Erbes sind die Voraussetzung. Die Erfahrung zeigt, dass Restauratoren die Risikos gut kennen. Sie sind jedoch kaum darin geschult, ein Risiko zu qualifizieren um mögliche Risiken für Menschen außerhalb ihres Bereichs der Konservierung / Restaurierung verständlich zu machen.

 

Diese Präsentation stellt die Methode vor, die das Canadian Conservation Institute in einer mehr als zehnjährigen Zusammenarbeit mit ICCROM entwickelt hat.