Köln: 20.–22.11.2019

#EXPONATEC

Im Congress-Centrum Ost präsentieren und diskutieren renommierte Fachleute neuartige Lösungsansätze zu aktuellen Themen der Branche.

Kongress-Programme

Deutscher Museumskongress

Der Deutsche Museumskongress am 20. November 2019 findet erstmalig im Rahmen der Exponatec Cologne statt. Ziel des Kongresses ist es, die Herausforderungen der Museen zu diskutierten und „best practice“ Beispiele vorzustellen. Erstklassige Referenten aus renommierten Museen diskutieren mit den Teilnehmern über die neuesten Entwicklungen und Trends zu den Bereichen Sammeln, Forschen, Bewahren, Ausstellen, Vermitteln sowie Managen und Kommunizieren.

Veranstaltungsdatum: 20.11.2019 von 10:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Veranstaltungsort: Offenbachsaal, Congress-Centrum Ost
Veranstalter: Koelnmesse

Zum Programm

EUROPA NOSTRA

Tagung zum Thema "Wehe den Erben?" Verantwortung weitergeben, Identifikation ermöglichen

Veranstaltungsdatum: 21.11.2019 von 10:30 bis 16:00 Uhr
Veranstaltungsort: Offenbachsaal, Congress-Centrum Ost
Veranstalter: Europa Nostra Deutschland e.V.

Erfahren Sie mehr

Mastertage des Cologne Institute of Conservation Sciences (CICS) der TH Köln

Im Rahmen der Mastertage stellen Masterabsolventinnen und -absolventen in Kurzvorträgen ihre Abschlussprojekte vor und geben einen spannenden Einblick in aktuelle Fragestellungen und Herausforderungen der Konservierungs- und Restaurierungswissenschaft.

Veranstaltungsdatum: 21. und 22.11.2019
Veranstaltungsort: Congress-Centrum Ost
Veranstalter: Cologne Institute of Conservation Sciences (CICS) der TH Köln

Deutscher Museumsbund und Verband der Restauratoren (VDR)

Stationen der Kunst. Hinter den Museumskulissen - Talks im Rahmen der Exponatec 2019

Veranstaltungsdatum: 20. und 21.11.2019
Veranstaltungsort: Europasaal im Congress-Centrum Ost

Mehr Informationen sowie weitere Details der Vortragsreihe finden Sie hier

Deutsches Forum Baukultur und Denkmalpflege

Bürgerschaftliches Engagement für Baukultur und Denkmale – Chancen und Unterstützungsbedarf

Besonderes Augenmerk des jährlich stattfindenden Forums gilt der Identitätsstiftung durch Baukultur und Denkmalpflege und dem Bürgerschaftlichen Engagement in diesem Bereich. Die zahlreichen Vereinigungen und Initiativen, die in diesem Themenfeld bereits wertvolle Erfahrungen gesammelt haben, werden durch den Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU) vernetzt. Ehrenamtliche Initiativen haben die Möglichkeit, ihre Arbeit vorzustellen, miteinander ins Gespräch zu kommen und zu definieren, welche Unterstützung sinnvoll und notwendig ist, um ihr Tun fördern. Dieses Jahr ist dem Thema Limes ein Schwerpunkt gewidmet.

Veranstalter: Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU)
Veranstaltungsdatum: 22. November 2019 von 10.30 bis 15.00 Uhr
Veranstaltungsort: Konferenzraum 3/4, Congress-Centrum Ost

Sonja Blümel

Ihre Ansprechpartnerin

Sonja Blümel
Eventmanagerin
Telefon +49 221 821-2645
E-Mail schreiben