Köln: 17.–19.11.2021 #EXPONATEC

DE
DE Element 13300 Element 12300 EN

EXPONATEC COLOGNE - Internationale Fachmesse für Museen, Konservierung und Kulturerbe

Wenn es um die Zukunft von Kulturgütern, von Museen und Denkmälern, Sammlungen und Exponate geht, sind die Fragestellungen und Herausforderungen mehr als komplex. Um über aktuelle Weiterentwicklungen bei Konzepten und Technologien auf dem Laufenden zu bleiben, bietet die neunte EXPONATEC COLOGNE beste Voraussetzungen. In allen wichtigen Segmenten stellen Anbieter aus dem In- und Ausland auf der Messe Innovationen und neue Denkansätze vor, die zur Lösung verschiendster Fragen beitragen. Die EXPONATEC COLOGNE, Internationale Fachmesse für Museen, Konservierung und Kulturerbe, wird darüber hinaus von einem fachlich anspruchsvollen Event- und Kongressprogramm flankiert, zu dem Experten aus Forschung und Lehre sowie aus dem Kulturbetrieb erwartet werden.

Im Bereich Medien finden sich renommierte Unternehmen wie All4Groups Systems / Groupy System aus Österreich, die Infografen aus Lübeck, Digitales Archiv NRW aus Dortmund, flex-con Media IT GmbH aus Beckum, Linon Medien aus Schonungen, Orange Medien aus Ingolstadt sowie die Universität Bremen LEMEX. Mit Acoustiguide, Berlin, und Tonwelt, Berlin, sind darüber hinaus auch zwei Anbieter in Köln vor Ort, die schon mehrfach auf der EXPONATEC COLOGNE ausgestellt haben. Auch Canon aus Krefeld präsentiert sich in diesem Umfeld, das den Schwerpunkt auf mediale Aufarbeitung und Vermittlung von Informationen, Daten und Bildmaterial legt. Besucherführungssysteme, Multimediadarstellungen oder App-Technologien mit dazugehörigen Devices werden hier aus unterschiedlichen Perspektiven für verschiedenste Zielgruppen vorgestellt.

Um Verwaltungsbedarf geht es in einem anderen Angebotsschwerpunkt. Auch hier werden wichtige Anbieter zu finden sein wie z. b. Arbitec-Forster GmbH aus Neuss, Art Store Kern Studer AG aus der Schweiz, Gallery Systems aus New York, Qulto International Ltd aus Ungarn und SKINsoft aus Frankreich. Bruynzeel Archiv-und bürosysteme, Kleve, und Archibald Regalanlagen GmbH & Co.KG, Dissen, stellen zum wiederholten Mal aus. Kernpunkt dieses Ausstellungsbereiches sind Systeme zur Datenerfassung und -ablage, sowohl digital als auch real, die speziell auf die Bedürfnisse von Kulturbehörden, Museen und Sammlungen zugeschnitten sind.

Ausstellungsgestaltung ist ebenfalls ein zentraler Gesichtspunkt in der Kulturvermittlung. Auf der EXPONATEC COLOGNE  bieten Unternehmen wie Blackbox-av aus Grossbritannien, Kessler Licht Techniek aus Königseggwald, Pilkington Deutschland aus Gladbeck, Solits V.O.F. aus den Niederlanden, Tactile Studio UG aus Berlin und Tianjin Wangda Displaying Tools aus China einen guten Überblick über Themen wie Lichttechnik, Verglasungen, Sound- und Sprachtechnik, Display- und Vitrinenlösungen, 3-D-Technologie und Barrierefreie Systeme und Motion Design. Als langjährige Teilnehmer stellen in diesem Bereich Archimedes Exhibitions GmbH, Berlin, sowie Glasbau Hahn, Frankfurt, aus. Restauratorenbedarf wie z. B. Spezialwerkzeuge oder Materialien für die Restaurierung deckt beispielsweise Deffner + Johann, Röthlein, kompetent ab.

Als Kooperationspartner stehen der EXPONATEC COLOGNE darüber hinaus wieder der Deutsche Museumsbund e.V. (DBM), Europa Nostra und The Best in Heritage mit einem hochkarätigen Vortragsprogramm zur Seite. Die Organisatoren sind mit zahlreichen Experten vor Ort, um Informationen und Fachwissen aus erster Hand zu vermitteln.

Highlights im Eventprogramm sind:
•    Deutscher Museumskongress – in Kooperation mit dem Kunsthandel-Verlag, Neu-Isenburg
•    die Talks unter dem Titel „Stationen der Kunst. Hinter den Museumskulissen“, veranstaltet vom Verband der Restauratoren (VDR), DBM und dem Netzwerk Europäischer Museumsorganisationen (NEMO)
•    Tagung „Wehe den Erben. Verantwortung übergeben, Identität schaffen“ – veranstaltet von Europa Nostra
•    „The Best in Heritage and Projects of Influence“, Sonderschau und Präsentation

Einen Überblick über das komplette Eventprogramm ist auf der Website der EXPONATEC COLOGNE zu finden.
www.exponatec.de
Die Ausstellerliste wird hier ab Oktober veröffentlicht.

Parallel zur EXPONATEC COLOGNE findet die Kunstmesse COLOGNE FINE ART & DESIGN statt.

Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der EXPONATEC COLOGNE finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter
www.exponatec.de im Bereich „Presse“.
Presseinformationen finden Sie unter www.exponatec.de/Presseinformation
Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

EXPONATEC COLOGNE bei Facebook:
https://www.facebook.com/exponatec

Ihr Kontakt bei Rückfragen:  
Christine Hackmann
Kommunikationsmanagerin

Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
Deutschland
Tel.: +49 221 821 2288
Fax: +49 221 821 3544
E-Mail: c.hackmann@koelnmesse.de
www.koelnmesse.de

Sie erhalten diese Nachricht als Bezieher der Pressemitteilungen der Koelnmesse. Falls Sie auf unseren Service verzichten möchten, antworten Sie bitte auf diese Mail mit dem Betreff "unsubscribe".

Christine Hackmann

Ihr Ansprechpartner

Christine Hackmann
Kommunikationsmanagerin
Telefon +49 221 821-2288
E-Mail schreiben

Belegexemplare bitte an:


Koelnmesse GmbH
- Medienstelle -
Postfach 210760
50532 Köln