Köln: 17.–19.11.2021 #EXPONATEC

DE
DE Element 13300 Element 12300 EN

Auszeichnung "Riegel - KulturBewahren" an Verband der Restauratoren e.V. (VDR) verliehen

In diesem Jahr geht der „Riegel – KulturBewahren“-Preis an den Verband der Restauratoren e.V. (VDR). Die Auszeichnung, die seit 2016 von der Fachzeitschrift „KulturBetrieb“ verliehen wird, ehrt Personen, Verbände und Organisationen, die sich um das fachgerechte Bewahren, Pflegen und Ausstellen von Kunst- und Kulturgut verdient machen. Die Preisverleihung fand im Rahmen der EXPONATEC COLOGNE 2019 statt.

Kaum jemand kommt so nahe an die Artefakte und Objekte heran, wie die Restauratorinnen und Restauratoren. Ihrem handwerklichen Können und der wissenschaftlichen Expertise werden vielfach einmalige Werke anvertraut. Dies setzt eine hohe Qualität der Aus- und Weiterbildung und eine optimale Zusammenarbeit mit Vertretern anderer Disziplinen voraus. Entsprechend gehören u.a. Ausbildung auf Hochschulniveau, Weiterbildung sowie Netzwerkpflege und Austausch zu den Kernanliegen des 2001 gegründeten Berufs- und Fachverbandes. Den Mitgliedern und dem Fachverband geht es in erster Linie um den Schutz und die sachgerechte Bewahrung von Kunst und Kulturgut. Aus diesem Grund wird der „Riegel – KulturBewahren“ in diesem Jahr dem VDR zuerkannt.

Das Preisgeld
Der „Riegel – KulturBewahren“ ist eine dotierte Auszeichnung. Das Preisgeld wird von Unternehmen aus der Wirtschaft aufgebracht. Das sind Lieferanten und Dienstleister, die über die Produkte, das Fachwissen oder das Personal verfügen, um Kunst- und Kulturgut dauerhaft zu erhalten bzw. sachgerecht zu präsentieren. Das Preisgeld beträgt mindestens 500 Euro.

Die Initiative
Der „Riegel – KulturBewahren“ ist eine Initiative der Fachzeitschrift „KulturBetrieb. Magazin für innovative und wirtschaftliche Lösungen in Museen, Bibliotheken und Archiven“ und des Onlineportals „KulturBewahren. Forum für Bewahrung, Pflege, Sicherheit und Präsentation von Kunst- und Kulturgut“.

Frühere Preisträger
•    Registrars Deutschland e.V. (2018)
•    Notfallverbünde Deutschland (2017)
•    SicherheitsLeitfaden Kulturgut – SiLK (2016)


Kontakt
SchmittART. Beratung | Konzeption | Public Relations
Dr. Berthold Schmitt
Tel 0049 / 341 / 5296524
Mobil 0049 / 1522 / 2807125
mail@schmitt-art.de
www.riegel-preis-kulturbewahren.de

Über die ExPONATEC COLOGNE:
Die EXPONATEC COLOGNE - Internationale Fachmesse für Museen, Konservierung und Kulturerbe findet alle zwei Jahre in Köln statt, in diesem Jahr zum neunten Mal und zwar vom 20. bis 22. November 2019. Rund 160 Aussteller aus 22 Ländern präsentieren Produktneuheiten, Lösungen und Konzepte für Ausstellungen und Denkmalpflege und bieten Interessenten aus institutionellen wie privaten Kultureinrichtungen und Sammlungen Informationen und Fachwissen aus erster Hand. Gleichzeitig stellen , Kulturinstitutionen sowie Forschungs- und Bildungseinrichtungen neue Technologien und Fortschritte in Lehre und Forschung vor.

Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der EXPONATEC COLOGNE finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter
www.exponatec.de im Bereich „Presse“.
Presseinformationen finden Sie unter www.exponatec.de/Presseinformation
Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

EXPONATEC COLOGNE bei Facebook:
https://www.facebook.com/exponatec

Ihr Kontakt bei Rückfragen:  
Christine Hackmann
Kommunikationsmanagerin

Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
Deutschland
Tel.: +49 221 821 2288
Fax: +49 221 821 3544
E-Mail: c.hackmann@koelnmesse.de
www.koelnmesse.de

Sie erhalten diese Nachricht als Bezieher der Pressemitteilungen der Koelnmesse. Falls Sie auf unseren Service verzichten möchten, antworten Sie bitte auf diese Mail mit dem Betreff "unsubscribe".

Christine Hackmann

Ihr Ansprechpartner

Christine Hackmann
Kommunikationsmanagerin
Telefon +49 221 821-2288
E-Mail schreiben

Belegexemplare bitte an:


Koelnmesse GmbH
- Medienstelle -
Postfach 210760
50532 Köln